30.08.2020 / Allgemein / /

Das Eigi ist wieder sauber!

20 unerschrockene Erwachsene und Kinder haben sich am Samstagmorgen beim Eigiparkplatz getroffen, um in Wettingens beliebten Naherholungsgebiet den Abfall zu sammeln. Auch der aufziehende Regen vermochte den Tatendrang nicht zu mindern. Ausgerüstet mit Kübeln und Abfallzangen  machten sich vier Gruppen auf verschiedenen Wegen zum Eigiweiher. Die Kinder hatten natürlich vor allem Freude an den Abfallzangen, die für manchen Schabernack geeignet waren. Nach zwei Stunden trafen sich alle vier Sammelgruppen beim Eigiweiher. Erfreulicherweise kam nur eine überschaubare Abfallmenge zusammen, was für das Verhalten aller spricht, die sich im Naherholungsgebiet aufhalten. Die Nummer 1 unter dem Abfall war leider wie so oft der Zigarettenstummel. Man kann es nicht genug oft wiederholen: Zigarettenstummel gehören nicht weggeworfen! Daneben fanden sich aber auch Flaschen, Büchsen, Kaugummipapierchen und jede Menge weiterer Unrat, der im Wald nichts verloren hat.

Zwischenzeitlich hatte sich das Wetter derart verschlechtert, dass das verdiente Mittagessen nicht beim Eigiweiher, sondern bei der gedeckten Feuerstelle beim Muntel zubereitet wurde. Bei Wurst und Brot und einem guten Getränk war mit den Kindern für Unterhaltung rund ums wärmende Feuer gesorgt. Herzlichen Dank an alle, die mitgeholfen haben, das Eigi wieder ein Stück schöner zu machen!

Vielen Dank auch an Fabian und Daniel von Genusswelten für das Mittagessen und an Lägerebräu für die Getränke. Die neue Fassbrause schmeckt übrigens vorzüglich!

Vorstand CVP Wettingen

Ursi Depentor begrüsst die Anwesenden und gibt Anweisungen zum bevorstehenden Arbeitseinsatz.

Auch die Kleinsten werden professionell ausgerüstet.

Was der Kleine wohl dem Gemeindeammann für Ratschläge gibt?

Roland Kuster und Simon Bürgler im Einsatz für ein sauberes Eigi!

Ein Teil der Reinigungsequipe.

Das Mittagessen ist hart erarbeitet.