27.04.2016 / Allgemein / /

Markus Dieth ist nominiert für die Regierungsratswahlen

Die Delegierten der CVP Aargau haben am Parteitag in Wettingen einstimmig und in Anwesenheit von Bundesrätin Doris Leuthard, Markus Dieth als Regierungsratskandidaten nominiert. Unser äusserst erfahrene und kompetente Gemeindeamman wird im Oktober 2016 für den freiwerdenden Sitz von Roland Brogli zur Verfügung stehen. Die CVP Wettingen freut sich, den Wählerinnen und Wählern einen hervorragenden Kandidaten aus den eigenen Reihen zur Wahl vorschlagen zu können.

Im Zentrum der Delegiertenversammlung stand die Nomination des Regierungsratskandidaten. Die Parteileitung hat den Delegierten Markus Dieth, Gemeindeammann und Grossrat aus Wettingen vorgeschlagen. Einstimmig und mit grossem Applaus und Standing Ovation wurde Markus Dieth von den Delegierten nominiert. „Mit Markus Dieth schlägt die CVP Aargau einen Vollblutpolitiker mit einem umfassenden beruflichen und politischen Rucksack in den Regierungsratswahlkampf“, so Marianne Binder, Präsidentin der CVP Aargau. „Wir sind überzeugt den Wählerinnen und Wählern einen hervorragenden Kandidaten vorzuschlagen.“ In seiner Rede bekräftigte Markus Dieth: „Ich möchte mich für den Kanton Aargau mit seinen Menschen im Mittelpunkt einsetzen.“

In einem Interview in der Aargauer Zeitung vom 27. April nimmt Markus Dieth Stellung zu seiner Motivation als Regierungsratskandidat und erzählt mit einem Augenzwinkern über den Büdner Berggeist in der Aargauer Regierung:

http://www.aargauerzeitung.ch/aargau/kanton-aargau/markus-dieth-etwas-buendner-berggeist-schadet-dem-aargau-nicht-130228334

Die CVP Wettingen freut sich mit Markus Dieth über die glanzvolle Nomination. Die ganze CVP-Gemeinde wird Markus in den kommenden Wahlkampfaufgaben bis zum 23. Oktober unterstützen!

GRP 2015_Dieth_dsc8795