12.04.2017 / Allgemein / /

Reblage Markus Dieth

Regierungsrat Markus Dieth wurde eine besondere Ehre zu Teil. Am Wettinger Lägernhang erhielt er eine eigene Reblage mit mehreren Pino Noir Traubenstöcken. Die CVP Wettingen verdankt damit seine Verdienste für die Gemeinde über alle die Jahre. Seine politische Karriere begann 2001 als Einwohnerrat, welchem er bis 2005 angehörte. In dieser Zeit fällt auch das Präsidium der Finanzkommission. 2006 wurde er in den Gemeinderat gewählt und von 2008 bis 2016 stand er der Gemeinde als Gemeindeammann vor. Daneben war er von 2009 bis 2016 Mitglied des Grossen Rates und im Jahr 2015 amtete er als Grossratspräsident.

Im Herbst letzten Jahres wurde Markus Dieth mit einem Glanzresultat als Regierungsrat gewählt. Zukünftig wird er sich mit vollem Engagement in den Dienst des Kantons Aargau stellen. Als Chef des Departements Finanzen und Ressourcen ist er auch für die Landwirtschaft und den Weinbau im Kanton zuständig. Unser oberster Winzer besitzt nun eine eigene Reblage.

Wir wünschen Markus Dieth auf seinem weiteren politischen Weg alles Gute und viel Erfolg. Wir wissen, dass er ein Wettinger bleiben wird, die Reblage wird ihn auf seinen Spaziergängen immer wieder daran erinnern.

Markus Dieth vor seiner eigenen Reblage am Wettinger Lägernhang.

Regierungsrat Markus Dieth und Gemeindeammann Roland Kuster.